Über mich

AUFRUF: Suche neues Heim für uns. Möglichst in oder rund um Dortmund oder Städte im Umkreis.  Erdgeschoss oder Hochparterre mit Balkon oder Terasse.  Bin handwerklich geschickt, insofern bitte einfach alles anbieten. Herzlichen Dank 

Ein paar Worte zu mir und wie ich zur Zucht von der Türkisch Angora gekommen bin.

Das Ganze fing bei mir schon in den 90ern an. Zu der Zeit hatte ich eine Freundin, die schon Türkisch Angora Katzen besaß. Immer, wenn ich zu Besuch kam, wurde ich von den Katzen regelrecht belagert. 2 Hände waren nie genug. Eine saß auf dem Schoß, eine rechts und eine links und der Rest stritt sich auf der Sofalehne, wer mit meinem Kopf schmusen durfte. Von diesen Schmuseattacken war ich schon immer fasziniert.

Als ich nun 2012 an Krebs erkrankte, beschloss ich, mir eine Katze anzuschaffen. Die Rasse war für mich keine Frage, es sollte eine Türkisch Angora werden. Schon im Krankenhaus suchte ich im Internet nach einer für mich in Frage kommenden Katze. Ich verliebte mich in einen absoluten Schlafzimmerblick. 14 Tage nach meiner OP fuhr ich mit einem Bekannten zu der Züchterin und holte mir meinen Kater ab. Der Kleine schrie damals wie am Spieß, weil er nicht wusste, was los war und einfach aus der Gruppe genommen wurde.

Mittlerweile ist er mein ältestes Tier in meiner Zuchtgruppe und kastriert. Er hat sich als ein ganz toller "Papa" gezeigt (er ist sehr vorsichtig und zärtlich). Er bleibt für immer bei mir.

Mit der Zucht habe ich erst 2014 angefangen. Ich habe nur eine 3,5-Zimmer-Wohnung, wobei die Ausstattung schon sehr katzenlastig ist. Auch mein Balkon ist katzengerecht hergerichtet. Nach anfänglichem Wehmut, nachdem sich das ein oder andere Dekostück verabschiedet hatte, liebe ich meine Wildfänge umso mehr. Sie trösten einen und vor allem bringen sie einen immer wieder zum Lachen. Sie leben... ach nein, mittlerweile lebe ich ja bei meinen Katzen.

Ich betreibe keine  Vermehrung - daher habe ich auch nicht ständig Kitten- und mache das nicht gewerblich, sondern versuche die tollen charakterliche Vorzüge dieser Katzenrasse zu erhalten. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrike Kämmerer